Stress im Homeschooling – die Klasse M8d lässt los – Julia Fröhner – Das Kursstudio in Dieburg

Stress im Homeschooling – die Klasse M8d lässt los

Unter dem Motto Altes geht – Neues kommt! entführte die Entspannungspädagogin Frau Fröhner die Klasse M8d zu einer Fantasiereise in die totale Entspannung. Die Schüler konnten in dieser Stunde dem Stress und Druck entfliehen, dem sie durch die Coronapandemie ausgesetzt sind.
 
Besonders Kinder und Jugendliche benötigen in dieser schweren Zeit Unterstützung, da sie nicht nur das Homeschooling bewältigen müssen, sondern auch den Umgang mit Kontaktbeschränkungen. Endlich wieder in die Schule gehen, endlich wieder Freunde treffen, endlich wieder Sport im Vereinen treiben zu können, sind die größten Wünsche der Schülerinnen und Schüler. Um sie in dieser schweren Zeit zu unterstützen, helfen unter anderem Klassengespräche oder Anregungen für sportliche Aktivitäten. Den Schülerinnen und Schülern das Gefühl zu vermitteln, verstanden zu werden und gemeinsam durch diese Phase zu gehen, ist für uns als Schule besonders wichtig.

Aus diesem Grund hat die Goetheschule einen Versuch gewagt und die Entspannungspädagogin Julia Fröhner eingeladen. Frau Fröhner erklärt: „In der Verbesserung der Entspannungsfähigkeit liegt eine bedeutende Möglichkeit, um stressbedingten Beschwerden bei Kindern und Jugendlichen entgegenwirken und bereits eingetretene Störungen zu verbessern.

Regelmäßig praktizierendes Entspannungstraining durch Hilfe verschiedener Entspannungsverfahren und -techniken, kann chronische Anspannung abbauen und Distress in Eustress (positiver Stress) umwandeln. So fördert das Entspannungstraining das Wohlbefinden und eine gelassene Lebenshaltung.“

Das hörte sich für uns als Schule spannend an und somit durfte die 48-jährige Dieburgerin letzte Woche mit der Klasse M8d mal etwas ganz Neues ausprobieren und diesen eine „Entspannungs-Stunde“ zu dem Thema Stressreduktion & Entspannung Online anbieten.
 
Nach einer kurzen Einleitung und Vorstellung ging es direkt los und die erste Kurzentspannung wurde durchgeführt. Mit „Der Reise hierher“ wurden die Schüler von Julia Fröhner mental von „zu Hause“ abgeholt und auf die kommende Stunde vorbereitet. Danach folgte eine kurze, theoretische Einführung in das Thema. Es wurde von Julia Fröhner erklärt, was Stress ist und welche negativen Auswirkungen er auf die Gedanken, die Gefühle, den Körper und das Verhalten eines Menschen hat.
 
Anschließend folgte die praktische Heranführung an das Thema mit der Vorstellungsübung „Die Zitrone“. Diese sollte den Schülern veranschaulichen, welch große Macht die Kraft der Gedanken haben und wie innere Vorstellungsbilder, körperliche Reaktionen (hier: z. B. Speichelfluss) hervorrufen können.

Den Abschluss bildete eine halbstündige, angeleitete Fantasiereise: Altes geht - Neues kommt! Diese durften die Schüler gern im Liegen ausüben und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. So konnten sie sich eine Weile der Außenwelt entziehen sich wieder selbst fühlen und spüren, denn Fantasiereisen entspannen auf spannende Weise!

In der abschließenden Feedbackrunde durften die Schülerinnen und Schüler der Klasse M8d über ihre Erfahrungen während der Stunde berichten. Diese fielen durchweg positiv aus und die Klasse äußerte den Wunsch diese Entspannungsstunde wiederholen zu dürfen.
 
Wir hoffen auf eine Zusammenarbeit mit Frau Fröhner, um unseren Schülerinnen und Schülern ein möglichst breites Angebot an Entspannung bieten zu können. Erste Ideen dazu sind bereits entstanden.

Quelle: http://www.goetheschule-dieburg.de/stress-im-homeschooling-die-klasse-m8d-laesst-los/

Scroll to Top