Yoga für Teenager – Julia Fröhner – Das Kursstudio in Dieburg

Bewegungs-/Entspannungskurs für Teenager

Yoga für Teenager (13-16 Jahre)

Start: ab 4 Teilnehmern
mittwochs: 16.15-17.15 Uhr
Dauer: 10 Einheiten / 10 Wochen
fortlaufender Kurs

Man kann jederzeit zu dem Kurs einsteigen, er ist fortlaufend.
Für eine kostenfreie Schnupperstunde melde Dich bitte hier unter: "Jetzt Anmelden" unverbindlich an. 
Ich werde Dich dann kontaktieren, um eine Schnupperstunde auszumachen. 

* Sie sind neu hier? Um an unseren Kursen teilnehmen und um diese buchen zu können, benötigen Sie einen Account bei Eversports. Falls Sie noch keinen Zugang haben und weitere Informationen benötigen, lesen Sie auch So geht's.

Yoga für Teenager (ca. 13-16 Jahre)

Yoga für Teenager – damit die Akkus wieder aufgeladen werden!

Die Pupertät ist eine besondere und aufregende Lebensphase, in der sich Kinder zu jungen Erwachsenen entwickeln. In dieser Zeit ändert sich fast alles. Sowohl der Körper als auch das Gehirn verändern sich mit jedem Tag ein bisschen mehr. Zusätzlich fahren die Hormone Achterbahn, so dass sich die Stimmung (Gefühle) von einer zur anderen Sekunde verändern kann. Die Jugendlichen bilden sich ihre eigene Meinung, die Interessen verändern sich, die Beziehungen zu Gleichaltrigen werden immer wichtiger und gesetzte Grenzen werden lästig. Nicht immer zum Verständnis des Umfeldes (Erwachsenen). Die Folge: Es herrschen Gefühlschaos, Unsicherheiten und Ängste.

Grund genug, um mittels Yoga innere Stärke, Ruhe und Ausgeglichenheit zu entwickeln. 
"Dann tut es gut, wild wie ein Indianer zu sein oder während der Muschelatmung sein Herz zu öffnen!" 
In unseren Yogastunden verbinden wir Yogaübungen (Asanas) mit Achtsamkeit und Entspannungstechniken. So möchten wir den Jugendlichen wunderbare Möglichkeiten an die Hand geben, um zu selbstbewussten, resilienten und glücklichen Erwachsenen heran zu wachsen. 

Yoga kann also in dieser einmaligen Zeit, die nicht nur anstrengend, sondern auch wunderbar ist, ein absolut wertvoller Begleiter sein.

Das alles kann Yoga für Teenager:

  • es stärkt das Selbstvertrauen und das Selbstbewusstsein
  • es baut Stress und Ängste ab 
  • es bringt Stabilität und Leichtigkeit in den Alltag
  • es entschleunigt
  • es verbessert die Fitness und die muskuläre Leistungskraft
  • es entspannt und führt zu innerer Ruhe
  • es stärkt den Glauben an sich selbst
  • es fördert Konzentration, den Mut und das Durchhaltevermögen

Situationen wie Schulstress (Leistungsdruck, Mobbing, Überforderung oder Versagensängste), aber auch Probleme innerhalb der Familie und/oder mit Freunden (Streit, Verlust, Umzug, Wettkämpfe) belasten Jugendliche heutzutage sehr. Dies kann sich auf körperlichem oder geistigem Wege ausdrücken. Yoga wirkt sich rundum angenehm auf Körper und Geist aus. In der Yoga-Praxis lernen Teenager mit Stress und hohen Anforderungen umzugehen. Sie schaffen sich eine "persönliche Energiequelle". Diese steht  ihnen auch dann zur Verfügung, wenn die ganze Welt mal wieder gefühlt gegen einen ist und man den nötigen Abstand zu nervigen Mitschülern, anspruchsvollen Eltern oder fordernden Lehrern, braucht. Deshalb ist es uns eine große Herzensangelegenheit, auffälligen wie unauffälligen Jugendlichen eine Möglichkeit zum inneren Ausgleich zu bieten. 

Silke Bechtloff ausgebildete Yogalehrerin für Kinder

Kursraum:
Julia Fröhner
Lagerstraße 49
64807 Dieburg

Postanschrift:
Julia Fröhner
Theobaldstraße 34
64807 Dieburg

Tel.: 06071 - 920887
Mail: info@julia-froehner.de

Scroll to Top